Spielvereinigung Neckarelz e.V.

Samstag, 30. Juli 2016

Unsere Mannschaft für die Regionalliga SW

Am Samstag, 1. August 2015 startete unsere 1. Mannschaft in die Regionalligasaison 2015/2016. Hier finden Sie Informationen über unsere Spieler und unser ganzes Team.

Neckarelz II in der Landesliga Odenwald

Hier finden Sie Informationen über unsere zweite Mannschaft, die in der Saison 2015/2016 in der Landesliga Odenwald spielt.

Unsere Mannschaft für die Regionalliga SW Neckarelz II in der Landesliga Odenwald
  • Aktuelles
  • Facebook
  • Videogruss
  • 0
  • 1
  • 2
prev
next

Schneegestöber

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, wenn ich zum Fenster hinausschaue, sehe ich heute Morgen Schneefall in rauen Mengen, die Wiese vor mit ist schon ohne Unterbrechung weiß. ...

weiterlesen

The games must go on. Es geht weiter

Grußwort des Präsidenten / erscheint 6. März 2016 im Stadionheft der SpVgg Neckarelz Liebe Zuschauerinnen, liebe Zuschauer, herzlich willkommen zum ersten Heimspiel im Jahr 2016. "The games ...

weiterlesen

Weihnachten: Besinnung, Aufbruch , Umbruch, Ausbli

Liebe Zuschauerinnen, liebe Zuschauer, Weihnachten ist ein besonderer Markstein in unserer Geschichte. Weihnachten ist letzten Endes nicht nur Christi Geburt, sondern auch einer Weltreligion, die das Abendland formte, ...

weiterlesen

15 Spiele – 15 Punkte

"Komm mit uns ins Abenteuerland!" Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, seien Sie uns alle herzlich willkommen im Elzstadion, wo wir einen Fußballnachmittag erleben wollen, der uns begeistert, der uns ...

weiterlesen

Es lohnt sich zu kommen: Fußballsamstag in Neckare

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, noch ein Punkt. Es geht aufwärts. Ein Punkt aus Offenbach im Gepäck ist auf der Heimfahrt besser als ein leerer Rucksack. Betrüblich ist ...

weiterlesen

Transfusion und Infusion notwendig

Grußwort von Präsident Dr. Thomas Ulmer Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, in der Medizin versucht man, bei Blutleere durch Bluttransfusion, Vitamin-B-Injektionen und Eiseninfusionen wieder mehr Lebendigkeit in den Körper ...

weiterlesen

Bewehrung und Bewährung - Gewehr und Gewähr

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, die obigen Worte kann man in verschiedenen Kombinationen zu verschiedenen Aussagen zusammen setzen. Das Wortspiel ist durchaus interessant. Ich bin schon sehr ...

weiterlesen

Gesucht: Punkte, Siege, Glück.

Liebe Zuschauerinnen, liebe Zuschauer, ich heiße Sie alle herzlich willkommen zum Spiel gegen unseren fast direkten Nachbarn und guten Bekannten schon aus Oberligazeiten, den FC Astoria Walldorf. ...

weiterlesen

Letzte Ausfahrt Trier – Endstation Sehnsucht – Sch

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, das Waldhof-Spiel (3:0 gegen Neckarelz) war wieder eines der denkwürdigen Spiele, die in die Chronik der Spielvereinigung Neckarelz eingehen. Zunächst schoss Giuseppe Burgio ...

weiterlesen

"Fußball ist unser Leben" - dies trifft auf die Fußballabteilung der SpVgg Neckarelz e.V., definitiv zu. Mit großem Engagement und viel Herzblut dreht sich bei den Verantwortlichen, dem Trainerstab, den Spielern sowie den Betreuerinnen und Betreuern alles um das runde Leder. Ziel ist es, die Fans und alle Zuschauerinnen und Zuschauern immer wieder aufs Neue zu begeistern. Unser Hauptverein ist unter der Website www.spvgg-neckarelz.net zu erreichen.

Schneegestöber
Dienstag, den 26. April 2016 um 12:30 Uhr    PDF Drucken E-Mail

Liebe Zuschauerinnen und Zuschauer, wenn ich zum Fenster hinausschaue, sehe ich heute Morgen Schneefall in rauen Mengen, die Wiese vor mit ist schon ohne Unterbrechung weiß. Auch die Autos in der Nachbarschaft sind alle weiß. Wohl dem, der eine Garage hat. Bei der Lektüre der Zeitung lese ich dann, dass das Wetter bis zum Wochenende so bleibt. Bei diesem Gedanken überfallen mich Schauer, nicht der Kälte, sondern des Entsetzens. Kann das geplante Spiel gegen die Offenbacher Kickers am Samstag stattfinden, ist der Platz bespielbar? Wenn nicht, haben wir einige Tausend Euro in den Sand gesetzt - für das sogenannte Sicherheitsspiel. Für den Nachholtermin müssten wir dann die gleichen Kosten noch einmal aufbringen. Dann würde das Spiel rekordverdächtig, da wir uns dann pro Zuschauer einer dreistelligen Defizitmarke nähern. Dann sind wir fast so teuer wie die Badische Landesbühne, nur mit einem Unterschied, dass dort das Defizit vom Steuerzahler getragen wird.

Weiterlesen... Aktualisiert ( Dienstag, den 26. April 2016 um 10:32 Uhr )
 

 

Werbepartner Sparkasse

Werbepartner JAKO

Werbepartner Wohnfitz

Platz für Ihre Anzeige!

Werbepartner Volksbank

Platz für Ihre Anzeige!

Werbepartner PHOENIX SECURITY

Platz für Ihre Anzeige!